Seniorenresidenz Pinneberg

Ostermarkt auf Gut Thesdorf

·

Trotz durchwachsenem Wetter ließen sich die Mitarbeiter der Seniorenresidenz Gut Thesdorf nicht die Freude auf das bevorstehende Event nehmen. Ab 10 Uhr trafen sich alle, um gemeinsam Vorbereitungen zu treffen, zum Beispiel um draußen für die „Unverwüstlichen“ Pavillons als Verkaufsstand aufzubauen. Kurzfristig wurde auf Grund der Großwetterlage entschieden, für die filigraneren Arbeiten Platz im Wintergartengang zu schaffen, sodass alle unterm Strich zufrieden waren.

Viele Angehörige nahmen dieses Angebot sehr gut an, auch einige Anwohner aus der näheren Umgebung kamen vorbei, was das Team um Residenzleiterin Kirsten Mester sehr gefreut hat. Die Aussteller boten die unterschiedlichsten Waren feil, vom hochwertigen Schmuck über wundervolle, dekorative Ensembles bis zu selbst genähten Portemonnaies. Auch die Lebenshilfe präsentierte viele ihrer selbst gezogenen Pflanzen und war auch zum Handeln bereit.

Für das leibliche Wohl der Gäste war natürlich ebenfalls gesorgt – auch der eine oder andere Bewohner fand den Weg zum Bierstand, der charmant durch die kleine „Verwaltungs-Osterhäsin“ betreut wurde.

Selbst die kleinsten Gäste kamen auf ihre Kosten, Gesichter wurden angemalt und Osterkörbchen gebastelt. Auch einige „alte Hasen“ ließen sich das Gesicht bemalen.

Alles in allem war der Ostermarkt ein gelungener Auftakt für eine neue Attraktion auf dem wunderschönen Gelände des Gutshofs. Nächstes Jahr wird es wieder einen Markt geben, einige der Aussteller äußerten bereits den Wunsch wieder dabei zu sein.

Vielen Dank an alle helfenden Hände, insbesondere die der Hauswirtschaft und der Betreuung.